Eröffnungsfest PDF Drucken E-Mail

Hier ein paar Eindrücke von der offizellen Eröffnung unseres neuen Vereinslokals - wir freuen uns sehr, dass ihr mit uns gefeiert habt, es wurde so ein sehr buntes Fest!

 
So finden Sie uns seit September 2015 PDF Drucken E-Mail


 
Cucinare e parlare PDF Drucken E-Mail

Der nächste italienische Kochworkshop unter dem Motto "Cucinare e parlare" findet am Donnerstag, 29.1.15 von 18 - 21 Uhr im Pfarrsaal Enns-St. Laurenz statt. Wieder unter der bewährten Leitung von Sonja Hintringer wird italienisch gekocht und gesprochen: "Wir verbringen gemeinsam einen italienischen Abend, kochen ein einfaches italienisches Menu und sprechen ein wenig über das Leben in Italien (ich habe dort für einige Jahre gelebt und gearbeitet). Dieser Kurs ist für all diejenigen, die ein wenig italienisch sprechen aber auch für alle anderen, die keine Angst haben, eine Fremdsprache zu hören und sich eventuell mit Händen und Füßen zu verständigen." Anmeldung dazu ist noch möglich!

 
Gib mir Zeit und beobachte mich! PDF Drucken E-Mail

Bei uns gibt es seit diesem Semester erstmals Eltern-Kind-Gruppen nach Emmi Pikler. Es freut uns sehr, dass es gelungen ist, diese Art der Spielgruppen mit der erfahrenen und kompetenten Kursleiterin Mag. Stephanie Pfarr auch zu uns nach Enns zu holen.

Zufriedene Babys – gelassene Eltern: Die Kinderärztin Emmi Pikler zeigt durch ihre Erkenntnisse über die Entwicklung von Babys und Kleinkindern einen wunderbaren Weg, wie man liebevolle Gefühle in liebevolles Handeln umsetzen kann. Emmi Pikler (1902-1986) war Kinderärztin in Wien und Budapest. Laut ihren Grundsätzen ist es Aufgabe der Erwachsenen, Babys und Kleinkindern vor allem Geborgenheit in sicheren und stabilen Beziehungen zu vermitteln. Die Spiel- und Lernumgebung soll dabei so gestaltet sein, dass sie sich entsprechend ihrem aktuellen Entwicklungsstand selbstständig und selbstbestimmt entwickeln können. Die Pikler-Pädagogik vermeidet bei der motorischen Entwicklung den lenkenden Eingriff Erwachsener und bietet Kindern eine geschützte und altersgemäß ausgestattete Umgebung.


Unter dem Motto „Gib mir Zeit und beobachte mich!“ gibt es nun die Möglichkeit, die Grundsätze von Emmi Pikler in einer Eltern-Kind-Gruppe kennen zu lernen. Diese Spielgruppe ist für Eltern gedacht, die ihr Kind dabei beobachten wollen, wie es sich selbstbestimmt dem Spiel widmet. Die Kinder können in einer vorbereiteten Umgebung zu spielen beginnen, ohne gedrängt zu werden. Wenn das Kind bei seinen Eltern Nähe suchen möchte, kann es das tun. Auf diese Weise lernt es, auf seine Fähigkeiten zu vertrauen und den nächsten Entwicklungsschritt zu gehen, sobald es dafür bereit ist. Die Pädagogin sieht ihre Rolle darin, die Kinder zu unterstützen, wenn sie nach Hilfe verlangen. Pro Kursblock finden zwei Elternabende statt, die dazu dienen aktuelle Themen rund um die Beziehung zum Kind zu besprechen.

Die nächste Spielgruppe beginnt mit einem Informationsabend für Eltern am Do, 8. Jänner von 18 – 19.30 Uhr, die 6 Nachmittage für Eltern und Babys von 6 – 12 Monaten starten am Do, 15. Jänner von 15 – 16 Uhr. Nähere Informationen dazu gibt’s hier unter Kursprogramm oder unter 07223/81700.

 
Die Flotten Käfer werden flügge PDF Drucken E-Mail

Unsere betreute Spielgruppe "Flotte Käfer" ist nun immer öfter am Spielplatz oder im Eichberg anzutreffen. Die meisten von ihnen werden uns im Herbst gut vorbereitet in den "großen Kindergarten" verlassen! Diese Gruppe hilft, die langsame Loslösung von den Eltern zu erleichtern! Es gibt für Herbst 2014/15 noch Quereinsteigerplätze zwischen November und Februar - InteressentInnen ab ca. 2 Jahren melden sich bitte einfach im Büro:-)

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 4